Lesung

„Leise Töne“

mit Karen-Susan Fessel

Karen-Susan Fessel liest im Rahmen der LesBiSchwulen* KULTURTAGE aus ihrem neuesten und bisher umfangreichsten Roman, einem berührend aufregenden Buch über Ein- und Gemeinsamkeit, Musikverständnis, Wunschträume und das Leben auf Inseln – im wörtlichen wie im übertragenen Sinne.

Berlin, 1994: Marthe, Hilfskraft im Funkhaus, bekommt den Auftrag, eine lettische Komponistin vom Flughafen abzuholen. Dieser Job wird ihr Leben verändern, vor allem, als ihr klar wird, dass ihr die gutaussehende Dunkelhaarige bekannt vorkommt.

Karen-Susan Fessel ist freie Schriftstellerin und Journalistin. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen (Romane, Erzählungen, Sachbücher) erschienen seit 1994 in verschiedenen Verlagen. Sie ist außerdem Dozentin für Schreibseminare, u.a. in der Akademie Waldschlösschen.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare. Schreibe den Ersten.

Kommentar schreiben

Anmelden – Registrieren

Anmelden
Passwort vergessen?
Signup