Vortrag: Diskriminierungsfreie Szenen für Alle!

Beginn: 31.10. 19:30 Uhr

Zielgruppe: alle

Nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in queeren Zusammenhängen, die uns als geschützte Räume dienen sollen, finden Diskriminierungen statt. Gleichzeitig können auch wir diejenigen sein, die andere diskriminieren. Auch in queeren Szenen gibt es noch immer Vorurteile und negative Verhaltensweisen gegenüber bestimmten Personen. Zudem wird ein Widerspruch zwischen „den Migrant_ innen“ und „den Homosexuellen“ hergestellt, die Mehrfachzugehörigkeit wird ignoriert. Im Vortrag berichten wir über das Projekt Diskriminierungsfreie Szene für Alle!

In diesem Projekt widmen wir uns Themen wie Rassismus, Transphobie und Sexismus in queeren Szenen in Berlin und wie diese auf unterschiedliche Arten gemeinsam mit weiteren lokalen Aktivist_innen bearbeitet werden.

GLADT e.V.ist die einzige unabhängige Selbstorganisation türkeistämmiger Lesben, Bi-und Transsexueller/Transgender in Europa und wird als Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um Rassismus, Sexismus und Trans*und Homophobie so wie die Überschneidungen/ Überlappungen dieser Phänomene wahrgenommen.

[FemKO] ist eine queerfeministische Gruppe in Göttingen.
Kontakt: femko.blogsport.de

Logo_Femko                             Logo_Gladt         

Weitere Informationen

Preis

Eintritt: frei

Ort

Café Kabale

Details – Karte

Veranstalter

[FemKO]


Nächste Veranstaltungen

Seiten

Suche