grusswort 2012

Die LesBiSchwulen* KULTURTAGE 2012 sind mit mehr als 30 Veranstaltungen wieder einmal ein sehr viel versprechendes Kulturereignis. Die vierwöchige Veranstaltungsreihe im Zeitraum vom 18. Oktober bis 16. November beeindruckt durch die Vielfalt und Attraktivität des Angebots.

Die LesBiSchwulen* KULTURTAGE 2012 finden in Kooperation mit zahlreichen lokalen Veranstaltern in einem zuweilen überraschenden Netzwerk in diversen Göttinger Locations statt.

Der interessante Mix reicht diesmal von der queerbar im Juzi am Donnerstag, den 18. Oktober, über einen Vortrag zum Thema homosexuelle Familiengründung bis zur Abschlussparty am 16. November. Weitere Highlights sind das Internationale Buffet für LGBT*Q mit Migrationshintergrund, der Tanzkurs, Vorträge und Workshops u.a. zu Regenbogenfamilien, die Wanderung, das Playbacktheater zum Thema Coming Out sowie die Ladies’ Club Night.

Die LesBiSchwulen* KULTURTAGE dienen jedoch nicht nur der Unterhaltung und Begegnung, sondern auch dem Zweck, homosexuelles Leben in Göttingen sichtbar zu machen und auf politische und gesellschaftliche Diskriminierungen hinzuweisen.

Im Namen der Stadt Göttingen wünsche ich den LesBiSchwulen* KULTURTAGEN auch in diesem Jahr 2012 viel Erfolg und eine große Beteiligung.

Dem Koordinationsteam danke ich für die Zusammenstellung des wieder einmal sehr gelungenen Programms und den Sponsoren für ihre geleistete Unterstützung.

Dr. Dagmar Schlapeit-Beck

Dezernentin für Kultur und Soziales der Stadt Göttingen