Grußwort

Im Namen der Stadt Göttingen wünsche ich den 14. LesBiSchwulen* KULTURTAGEN 2010 einen erfolgreichen Verlauf. Die LesBiSchwulen* KULTURTAGE sind inzwischen ein kontinuierliches und bereicherndes politisches Kulturereignis in Göttingen. In diesem Herbst erwartet uns wieder ein umfangreiches Programm im Zeitraum vom 14. Oktober bis zum 13. November. Die vielfältigen Angebote für Herz und Verstand, für Körper und Geist, für Intellekt und Emotion reichen vom ImproHörspiel bis zum Kochabend, von der Wanderung bis zum Konfliktlösungsworkshop, vom Erzählcafe über anderes Altern bis hin zu Vorträgen, Konzert und Spieleabend. Der interessante Mix aus Unterhaltung, Kreativität, Diskussion und Wissenschaft macht wieder Lust auf die einzigartigen Göttinger LesBiSchwulen* KULTURTAGE 2010.

Die LesBiSchwulen* KULTURTAGE dienen aber auch dem Zweck, homosexuelles Leben in Göttingen sichtbar zu machen und auf politische und gesellschaftliche Diskriminierungen hinzuweisen.

Die Stadt Göttingen unterstützt deshalb das Vorhaben, die vorhandenen Beratungs, Kontakt- und Kulturangebote für homosexuelle Menschen über das gemeinsame Projekt „CityGuide" öffentlich besser bekannt und sichtbar zu machen. Den 14. LesBiSchwulen* KULTURTAGEN 2010 in Göttingen wünsche ich einen regen Zuspruch und viele Anregungen für ein offenes und tolerantes Zusammenleben.

Dem Koordinationsteam danke ich für die Zusammenstellung des wieder einmal sehr gelungenen Programms und den Sponsoren für ihre geleistete Unterstützung.

Dr. Dagmar SchlapeitBeck
Dezernentin für Kultur und Soziales der Stadt Göttingen

Nächste Veranstaltungen

Seiten

Suche